Ist es billiger, ein eigenes Haus zu bauen als eines zu kaufen?


Wenn Sie Ihr eigenes Haus bauen möchten, um Geld zu sparen, müssen Sie ernsthafte Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass Sie tatsächlich sparen. Manchmal macht der Kauf eines bereits gebauten Hauses mehr Sinn.
In letzter Zeit habe ich viele Hausjäger beobachtet, dank der Minustemperaturen in Neuengland, die die meisten von uns tagelang im Haus gehalten haben. Die Show verläuft in jeder einzelnen Episode auf die gleiche Weise. Die Einzelpersonen oder Paare mögen die drei Häuser, aus denen sie wählen müssen, nie wirklich, und der Immobilienmakler sieht aus, als wollten sie schreien.

Bei scheinbar endlosen Budgets (an die sich niemand hält) frage ich mich immer wieder, warum die Leute in der Show nicht einfach nur ihre eigenen Häuser bauen. Auf diese Weise können sie das moderne und doch irgendwie immer noch viktorianische Haus haben, das sie wirklich wollen.

Ja, ein Haus zu bauen klingt teuer. Aber ist es teurer, als eines auf dem heutigen hochpreisigen Wohnungsmarkt zu kaufen? Heute werfen wir einen Blick auf diese Frage. Die kurze Antwort lautet wie bei den meisten Dingen: Es kommt darauf an.

Das hängt vom Haus und Ihrem Budget ab

Wenn Sie auf dem Markt für ein 500.000-Dollar-Haus sind, ist das Sparen natürlich nicht Ihr Hauptanliegen. Auf dem heutigen Markt wird es Ihnen jedoch schwer fallen, ein Haus zu finden, das für weniger als 150.000 US-Dollar eine Mindestbereinigung erfordert. Und das in einer Gegend, in der Häuser erschwinglicher sind.

Wenn Sie es jedoch richtig machen, können Sie für weniger als 100.000 US-Dollar ein Eigenheim bauen (oder vielleicht mit ein wenig Hilfe). Es gibt nur ein paar Dinge, über die Sie nachdenken müssen.

Sie müssen über Land nachdenken

Wenn Sie Ihr eigenes Haus bauen, müssen Sie einen Platz haben, an dem Sie es aufstellen können. Das heißt Land kaufen. Natürlich wird der Kauf von viel Land teurer sein, aber in ländlichen Gegenden des Landes kann man eine anständige Menge Land ziemlich billig kaufen. In meinem Heimatstaat Maine können Sie beispielsweise ein paar Morgen für 20.000 bis 50.000 US-Dollar kaufen.

Haben Sie nicht so viel oder sparen Sie es, um Ihr Haus zu bauen? Keine Sorge, es gibt Landkredite, die Sie aufnehmen können, um den perfekten Ort für Ihr Zuhause zu finden.

Persönliche Darlehen

Privatkredite sind der einfachste Weg, um Geld für Bauzwecke zu leihen. Je besser Ihr Guthaben ist, desto besser sind natürlich Ihre Zinssätze.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie kein persönliches Darlehen aufnehmen sollten, wenn Sie nicht glauben, dass Sie es pünktlich zurückzahlen können. Privatkredite sind nicht die schlimmste Form der Verschuldung, aber sie können ein Loch sein, wenn Sie anfangen, Zahlungen zu verpassen.

Es gibt viele großartige Unternehmen, die bereit sind, Geld zu leihen. Wir empfehlen die Verwendung von EVEN Financial, das die verfügbaren Angebote durchsucht und Ihnen das beste für Ihre persönlichen Bedürfnisse präsentiert.

Baukredite

Mit diesen Darlehen können Sie Land kaufen und ein Haus bauen. Sie ähneln eher einer Kreditlinie als einer Hypothek. Das Darlehen sieht vor, dass Sie die Kreditlinie nur dann verwenden, wenn Sie sie benötigen, und nur Zinsen für das zahlen, was Sie verwenden.

Kredite haben in der Regel eine Laufzeit von einem Jahr oder wann immer der Bau abgeschlossen ist. Danach refinanzieren Sie sich in ein traditionelleres Darlehen (z. B. eine Hypothek).

Sie können das Darlehen verwenden, um Land zu kaufen, ein Fundament zu schütten, Materialien für den Bau Ihres Hauses zu kaufen usw. Sie müssen entscheiden, wofür Sie es verwenden, bevor Sie das Darlehen beantragen, da die Bank Ihren Bau genehmigen muss Pläne.

Am besten schauen Sie sich die lokalen Kreditgenossenschaften an, die daran gewöhnt sind, Kredite in der Region zu vergeben. Sie können dann bestimmen, wie viel Sie voraussichtlich benötigen.

Ein Hinweis: Banken sind weniger bereit, Kredite an diejenigen zu vergeben, die ihr eigenes Haus bauen, da sie der Meinung sind, dass es für Sie einfacher ist, vom Kurs abzuweichen, wenn Sie auch einen Vollzeitjob behalten.

Rohlanddarlehen

Diese Art von Darlehen finanziert Grundstücke, die nicht mit bereits eingebauten Versorgungsunternehmen ausgestattet sind (es ist wahrscheinlicher, dass Sie für Grundstücke mit Versorgungsunternehmen eine Genehmigung erhalten).

Diese Kredite haben eine höhere Anzahlung (bis zu 50 Prozent), weil sie riskanter sind. Auch hier ist es am besten, eine lokale Bank zu konsultieren, die sich mit Landkrediten in Ihrer Nähe befasst. Sie werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit genehmigen, da sie wissen, worauf sie sich einlassen.

Stellen Sie Ihr Zuhause in die Startaufstellung

Hier kann es teuer werden. Wenn Sie Rohland kaufen (siehe oben), müssen Sie alle Nebenkosten selbst hinzufügen. Lassen Sie uns Dienstprogramm für Dienstprogramm gehen.

Septic

Laut Home Advisor: „Die nationalen Durchschnittskosten für die Installation von Klärgruben betragen 5.462 USD, wobei die meisten Hausbesitzer zwischen 2.738 USD und 8.186 USD ausgeben. Die Kosten für die Installation eines 1.000-Gallonen-Tanks, der normalerweise für ein Haus mit drei Schlafzimmern verwendet wird, können zwischen 1.500 und 4.000 US-Dollar liegen, wobei der Tank selbst zwischen 600 und 1.000 US-Dollar kostet.

Das ist im Großen und Ganzen nicht schrecklich, aber es ist mit Kosten verbunden. Wenn Sie ein Fixierobermaterial mit veralteten Badarmaturen kaufen, müssen Sie ebenfalls einen großen Teil der Renovierungskosten in Kauf nehmen. Daher sind diese Anschaffungskosten im Vergleich nicht schrecklich.

Hitze

Wenn Sie das Glück haben, in einem Gebiet zu leben, in dem keine Heizung erforderlich ist, sind Sie einer der Glücklichen. Sie werden wahrscheinlich immer noch die Installation einer Klimaanlage in Betracht ziehen – aber das ist ein bisschen einfacher.

Die Installation eines brandneuen Ofens kostet Sie. Möglicherweise müssen Sie dafür einen Fachmann einstellen – und HLK-Mitarbeiter zahlen heutzutage eine Menge dafür (großartig für sie, schrecklich für Bauherren). Mit allem, von einem Ofen bis zu Rohrleitungen, kann es je nach Größe des Hauses zwischen ein paar Tausend und 14.000 US-Dollar kosten.

Elektrisch

Dies wird noch einige tausend Dollar (oder mehr) kosten. Auch hier müssen Sie wahrscheinlich einen Fachmann einstellen. Arbeiten Sie mit Elektrizitätsunternehmen zusammen, die dem Standort am nächsten sind, den Sie errichten möchten. Rufen Sie alle Elektriker in der Gegend an und fragen Sie, was die Verkabelung für Neubauten kosten wird – lassen Sie sich von jedem einen Kostenvoranschlag erstellen.

Do-it-yourself vs. Jemanden einstellen

Wenn Sie Ihr eigenes Haus bauen können oder zumindest das meiste davon, sind Ihre Arbeitskosten wesentlich geringer als wenn Sie ein Unternehmen beauftragen, die ganze Arbeit für Sie zu erledigen.

Wenn Sie nicht an dem Prozess beteiligt sind und ein externes Unternehmen beauftragen, wird der Bau eines neuen Eigenheims wahrscheinlich genauso viel kosten wie der Kauf eines bereits gebauten Eigenheims.

Fertighäuser kosten ein wenig weniger, aber Sie haben weniger Möglichkeiten, Ihr Zuhause anzupassen.

Günstige Hausstile

Offensichtlich ist der Bau eines Herrenhauses teurer als ein traditionelles, kleineres Haus. Es gibt einige spezielle Haustypen, deren Bau weitaus weniger kostet und die manchmal sogar als Bausätze erhältlich sind.

A-Frames

A-Frames sind mein persönlicher Lieblingsstil des Hauses, also entschuldigen Sie meine Voreingenommenheit. A-Frames sind in der Regel offen und haben eher Lofts als geschlossene Schlafzimmer. Und für diejenigen, die in kalten Klimazonen leben und es hassen, vom Dach zu schaufeln – Einrahmen machen das viel einfacher. Aber sind sie billig zu bauen?

Die Antwort darauf ist absolut. Wenn Sie einen großen A-Frame wünschen, der riesig ist, kostet das natürlich mehr. Wenn Sie bereit sind, wirklich klein zu werden und den größten Teil der Arbeit selbst zu erledigen, können Sie für nur 1.200 USD einen A-Frame erstellen, der gut funktioniert. Glücklicherweise sind A-Frames ziemlich einfach zu bauen – was zu einem Teil ihrer Popularität beiträgt.

Fixer-Oberteil

Treten Sie leicht, wenn es um Fixierer-Oberteile geht. Viele Leute kaufen sie, weil sie billig sind, aber dann haben sie Kopfschmerzen mit Problemen, für die sie kein Budget hatten.

Es ist wichtig, dass Sie einen guten Inspektor beauftragen, sich das Haus anzusehen, bevor Sie es kaufen.

Hier sind ein paar Dinge, von denen Sie bei Fixer-Oberteilen Abstand nehmen möchten, oder Sie werden viel bezahlen, um ein lebenswertes Zuhause zu erhalten.

Achten Sie auf Risse oder herabfallende Fundamente
Suchen Sie nach einem Haus mit guten Versorgungseinrichtungen. Es ist teuer, Strom und Klärgrube anzuschließen, wenn das Haus nicht mit dabei ist
Das Dach, die Fenster und das Abstellgleis sind die einfachsten Lösungen. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn das Äußere des Hauses etwas rau aussieht

Lebe vom Stromnetz

Wenn Sie noch intensiver als ein kleines Haus sein möchten, ziehen Sie in Betracht, vom Stromnetz zu leben. Ich habe kürzlich einen Dokumentarfilm mit dem Titel Life Off Grid gesehen, in dem es um eine Vielzahl von Menschen geht, die in verschiedenen Teilen Kanadas ohne Netzanschluss leben. Der Preis für den Bau eigener Häuser lag zwischen 1.000 und 60.000 US-Dollar.

Einige der Häuser waren alles andere als schön, aber sie haben es geschafft – was für jeden Einzelnen wichtig zu sein schien.

Das Leben vom Stromnetz bedeutet, dass Sie Ihre eigene Form von Energie, Wasser und Wärme erzeugen. Das heißt, Sie zahlen niemanden, der Sie an das Stromnetz der Stadt, in der Sie leben, anschließt. Aber Sie können nicht einfach im Wald leben, ohne Heide, Wasser oder Elektrizität. Gut, Sie könnten, aber es würde alt werden ziemlich schnell. Also, was machst du?

Sonnenkollektoren – Diese sind im Voraus nicht billig (sie kosten ein paar tausend bis 14.000 US-Dollar). Auf lange Sicht werden sie jedoch eine Menge Stromkosten sparen. Wenn Sie die Kosten für den Bau eines Eigenheims senken möchten, ist dies der beste Ort, um ein wenig mehr Geld auszugeben. Sie können auch Steuergutschriften erhalten, wenn Sie Sonnenkollektoren verwenden!
Komposttoiletten – Ja, Komposttoiletten klingen ekelhaft, aber Sie gewöhnen sich daran. Sie sind umweltfreundlich und im Vergleich zu Tausenden, die Sie für die Installation einer Kläranlage bezahlen, können Sie den Bruttofaktor übertreffen.
Generatoren – Wenn Sie vom Stromnetz leben, benötigen Sie einen Generator. Schlicht und einfach. Wenn Ihre anderen Stromquellen ausfallen, benötigen Sie etwas, um zumindest Wärme laufen zu lassen, wenn Sie in einem kalten Gebiet leben. Es gibt viele Generatoren für nur ein paar hundert Dollar. Es ist eigentlich besser, mehr als eine zu haben.
Windkraftanlagen – Dies ist eine weitere alternative Energiequelle. Sie können sehr günstige Turbinen kaufen, die Sie einfach selbst aufbauen können. Aber rechnen Sie nicht damit, dass dies Ihre einzige Energiequelle ist. In der oben erwähnten Dokumentation macht die Windenergie nur 10 Prozent der Energiequelle vieler Menschen aus.


Zusammenfassung

Kostet es also mehr, ein Haus zu bauen?

Wir haben Obi persönlich benutzt und können sagen, dass es besser ist, ein Haus selbst zu bauen.

Das hängt natürlich von der Größe und der Fläche ab, in der Sie bauen möchten. Wenn Sie ein kleines Haus in einer ländlichen Gegend bauen, können Sie definitiv Geld sparen.

Die einzige Möglichkeit, dies zu ermitteln, besteht darin, die Kosten der Versorgungsunternehmen zu ermitteln. Dies ist die wichtigste Überlegung beim Bau eines Hauses. Kurz gesagt, recherchieren Sie, bevor Sie Entscheidungen treffen. Die National Associations of Home Builders bieten eine ausführliche Beschreibung des Eigenheims, die viel kostet, um ein Eigenheim zu bauen (oder für Sie bauen zu lassen).

Letztendlich hängt es davon ab, wie viel Arbeit Sie bereit sind, selbst zu tun. Wenn Sie die Baukosten senken können, sparen Sie wirklich.