Wohnung versus Wohnen


Denken Sie darüber nach, eine neue Immobilie zu kaufen oder zu mieten? Sie fragen sich, ob Sie mit einer Wohnung oder einem Haus gehen sollen?

Früher war es ein australischer Eigentumstraum, auf einem großen Hektar großen Block ein Zuhause zu haben. Dies ist jedoch nicht mehr das Bild eines jeden Australiers von einer idyllischen Immobilie.

Obwohl ein Haus für die meisten Australier immer noch als Zuhause gilt, ging der Anteil der Hausbewohner nach Angaben des Australian Bureau of Statistics von 86% im Jahr 1981 auf 76% im Jahr 2011 zurück.

Es gibt Vor- und Nachteile für den Lebensstil von Wohnungen und Häusern. Die meisten Menschen leben in der einen oder anderen Phase in beiden.

Die Frage ist letztendlich, welcher am besten zu Ihnen passt, abhängig von drei verschiedenen Faktoren: Ihrer finanziellen Situation, Ihrem Lebensstil und Ihren Zukunftsplänen.

Wohnungen und Häuser sind für verschiedene Lebensabschnitte konzipiert, Wohnungen sind eher für Singles, Paare und vor allem für Studenten geeignet, und Häuser passen zum familiären Lebensstil.

Lassen Sie sich von uns bei der Abwägung Ihrer Möglichkeiten unterstützen.

KOSTEN

Wenn Sie in einer Wohnung / Einheit wohnen, ist der Grundriss in der Regel viel kleiner als der eines Hauses und daher kostengünstiger in Bezug auf Rechnungen und Miete.

Denken Sie darüber nach, wenn Sie einen kleineren Raum heizen und kühlen, sparen Sie Stromkosten. Je neuer das Gebäude, desto energieeffizienter dürfte es sein.

Im Vergleich zu Häusern ist die Miete für Wohnungen in der Regel günstiger. Denken Sie jedoch daran, dass der Besitz einer Wohnung in einem Block mit zusätzlichen Kosten für Ihre Hypothek verbunden ist, wie z. B. Unternehmensgebühren.

Diese Gebühren decken Dinge wie Decken, Begrenzungsmauern, Gemeinschaftsräume und Dienstleistungen ab. Wenn Sie in einem Block mieten, sind diese Gebühren in Ihrer Miete enthalten.

Beim Kauf einer Immobilie ist es wichtig, vorausschauend zu denken und die zukünftigen Kosten, wie zum Beispiel die Instandhaltung, zu berücksichtigen.

INSTANDHALTUNG

Bei der Anmietung einer Wohnung können Probleme im Zusammenhang mit der Instandhaltung an den Hausverwalter weitergegeben werden.

Gärten, Rasenflächen und Pools werden von einem angestellten Fachmann gepflegt. Die einzige Pflege, die Sie in Betracht ziehen müssen, ist das Innere der Wohnung.

Häuser haben einen höheren Unterhaltsaufwand und damit höhere Kosten, insbesondere wenn Sie Eigentümer der Immobilie sind. Wenn Sie jedoch ein Haus mieten, wird die Instandhaltung in der Regel vom Vermieter übernommen.

LIFESTYLE-AUSWIRKUNGEN

Das Wohnungsleben bietet eine einfache Wartung, sodass Sie näher an Verkehr, Arbeit und innerstädtischem Lebensstil wohnen können.

Das Wohnen in einer Wohnung setzt jedoch voraus, dass Sie die Regeln der Körperschaft Ihrer Eigentümer akzeptieren und befolgen.

Dies bedeutet, dass bestimmte Dinge wie Haustiere oder das Auswaschen über dem Balkon verboten sein können. Die Installation neuer Funktionen wie Fußböden oder Klimaanlagen muss ebenfalls genehmigt werden, bevor Änderungen vorgenommen werden.

Wenn Sie hingegen Ihr eigenes Haus besitzen und renovieren möchten, unterliegen die einzigen Hindernisse für Genehmigungen den Vorschriften des Rates.

AUSSTATTUNG

Häufig werden Apartments mit zusätzlichen Annehmlichkeiten wie kleinen Turnhallen (oder Mitgliedschaft in örtlichen Turnhallen), Pools, Unterhaltungs- / Grillbereichen, Lagerkäfigen und Waschküchen gebaut.

Diese Annehmlichkeiten vor Ort zu haben, bedeutet, dass Geld für Gebühren an anderer Stelle gespart wird, die ausgegeben würden, wenn ein Haus anstelle des Wohnens in einer Wohnung gewählt würde, und Zeit gespart wird, wenn man nicht vor Ort reisen muss.

Kommunale Grill- und Unterhaltungsbereiche bedeuten wiederum Kosteneinsparungen bei teuren Gartenmöbeln und Kochzubehör.

SICHERHEIT

Die meisten Apartments bestehen aus mehreren Einträgen, einschließlich des Haupteingabesystems, dann in der Regel einem Eingangstor zu Ihrer separaten Tür oder einem Aufzug zu Ihrem Apartment mit einem privaten Code.

Angesichts der folgenden Tatsachen kann man mit Recht sagen, dass das Wohnen in einer Wohnung mehr Sicherheit für die Häuser bedeutet und Einbrüche weniger wahrscheinlich sind.